Jetzt wollen wir dir erst einmal zeigen, was in unseren digitalen Weiterbildungen läuft:

Dein Studium ist so aufgebaut, dass du einen Teil davon «onsite» mit einem echten Fachmann verbringst. Diese Tage finden zentral in Zürich statt. Nicht an einer Schule, sondern in einem modernen Umfeld, in dem Digitalisierung auch gelebt wird. An diesen Tagen bekommst du alles mit, was du dann für die collaborative Zusammenarbeit brauchst.

Wie angekündigt bleiben wir nicht bei der Theorie. Du wirst also zwischen den Präsenztagen online oder in co-working spaces mit deinen co-workern zusammenarbeiten. Diese Arbeitsplätze stellen wir euch in Bern, Zürich und Basel zur Verfügung, so dass du dafür keine grosse Anfahrt in Kauf nehmen musst. Zu bestimmten Zeiten unterstützen euch Mentoren online oder persönlich. Auch die Prüfungsleistungen für die jeweiligen Module finden zum grossen Teil online oder in Teamprojekten statt. Natürlich ist dafür gesorgt, dass du ein qualifiziertes Feedback erhältst.

 

Digital Introduction Day

Mit diesem Tag startest du in die digitale Welt. Was heisst Digitalisierung genau? Diese Frage wird endlich geklärt. Du bekommst einen Überblick über die wichtigsten Themen und erfährst, welche Trends und Entwicklungen in der Wirtschaft anstehen. Wir sind überzeugt, dass du an diesem Tag weit weg von Schulbankatmosphäre und grauer Theorie Lust auf mehr Digitalisierung bekommst. Deshalb kannst du diesen Tag auch einzeln buchen und bekommst ein separates Zertifikat dafür.

 

Dein digital Impact:

Du hast einen Überblick über die wichtigsten Themen & Trends der Digitalisierung  in der Wirtschaft und verstehst die digitale Entwicklungen auf dem Markt.

 

Digital Finance & Operations Skills

Von Kryptowährungen zu Blockchain. Nur Schlagworte oder wirklich die Zukunft? Wofür brauche ich einen Digital Report und warum hilft mir ein Dashboard für die Planung von wichtigen Finanzkennzahlen? Das Modul ermöglicht dir Einblicke, mit denen du das digitale Potenzial aus deinen Finanzprozessen herausholst. Ausserdem arbeitest du mit einer anwenderfreundlichen Businesssoftware.

 

Dein digital Impact:

Du bist fit in den digitalen Finanzbegriffen, kannst ein einfaches Dashboard mit sinnvollen KPIs erstellen und kannst eine Businesssoftware selbst anwenden.

 

Digital Office & Collaboration Skills

Im Office-Modul bekommst du Anregungen dafür, wie du deinen digitalen Arbeitsplatz gestalten kannst und interne Kommunikationsprozesse verbesserst. Hier kommen verschiedenste Tools praktisch zur Anwendung. Datensicherung und Archivierung sind auch in der digitalen Welt wichtige Komponenten und deine Dozenten und Mentoren wissen, was hier State of the Art ist.

 

Dein digital Impact:

 

  • Du bist sicher in der Office-Welt unterwegs: Microsoft Teams, Skype for Business, SharePoint, SurveyMonkey, WeTransfer / Dropbox, IncaMail / MailChimp, Doodle.
  • Du bist dafür sensibilisiert, Schwachstellen und Risiken der digitalen Projektführung in deinem Unternehmen zu erkennen und diese zu minimieren.

 

Digital Self Marketing & Social Recruiting

Ein grosser Teil des Social Networking läuft heute über Onlineportale wie LinkedIn & Xing. Wie du sie persönlich und geschäftlich am besten nutzen kannst, lernst du bei uns!

Unsere Profis zeigen dir, wie digitale Personalbeschaffung am effizientesten funktioniert. Do’s und Don’ts bei der Erstellung von Online-Profilen werden ebenso ein Thema sein, wie dein ganz persönlicher CV.

 

Dein digital Impact:
 
  • Du kennst die Tricks der Profis, um dich auf den wichtigsten Business Kanälen zu präsentieren.
  • Du kannst selbst neue Kontakte knüpfen und online Mitarbeiter rekrutieren.

 

Digital Marketing Skills

Wie erstelle ich eine Website und wie optimiere ich im Suchmaschinen Umfeld zielgerichtet? Welche Tools kann ich für meinen beruflichen Alltag nutzen um diesen möglichst effizient und erfolgsorientiert zu gestalten? Muss ich zehntausende von Franken für eine gute Kampagne einsetzen oder welche preiswerten Alternativen gibt es? Im Modul Digital Marketing 1 machst du deinen ersten Schritt zum Digital Marketeer.

 

Dein digital Impact:
 
  • Du kennst die wichtigsten Google Anwendungen (Analytics, AdWords, Trends) und kannst diese bedienen.
  • Du bist in der Lage, eine eigene Website aufzusetzen und zu gestalten und nutzt dabei Tools wie wix.com oder WordPress.

 

Digital Marketing Management

Das zweite Modul Digital Marketing bringt dich nach den Basics nochmals ein ganzes Stück weiter, denn hier geht es um strategisches Denken: Du lernst, wie du erfolgreiche Kampagnen im digitalen Bereich planst, umsetzt und kontrollierst. Dazu bekommst du die allerneusten Trends und Ansätze mit, die dir dabei helfen, aus einem kleinen Budget viel heraus zu holen.

 

Dein digital Impact:

  • Du kannst eine Kampagnenarchitektur aufbauen und einen sinnvollen Budgetrahmen erstellen.
  • Du kennst die neusten Digital Marketing Trends und Ansätze und kannst diese in deinen beruflichen Alltag integrieren.
  • Du erhältst einen Einblick in den Arbeitsalltag von Digital Trendsettern.

 

Multichannel Management

Warum ist Digitec so erfolgreich? Wie funktioniert Amazon und warum sprechen neuerdings alle von Alibaba? Was kann ich aus diesen Best Practice Beispielen für mein Unternehmen mitnehmen? Mit deinem Wissen bringst du das Digital Shopping deiner Unternehmung weiter und hast ausserdem noch die richtigen Tools zur Hand um deine
Produkte und Dienstleistungen über verschiedene Kanäle zu promoten.

 

Dein digital Impact:

Du bist in der Lage, einen eShop nach deinen Anforderungen aufzubauen, diesen zu betreiben, und zu bewerben.

 

Content Management

#Influencer – kurzlebiger Trend oder gutes Marketinginstrument? Ist Facebook out und Snapchat die Zukunft? Taugt WhatsApp auch im geschäftlichen Umfeld? Alles kann heute zur Digitalen Schlagzeile werden. Auch deine Produkte und Dienstleistungen haben eine Story. Und die machst du nun perfekt. Wenn du nach diesem Modul nicht mit «Hashtags» in den Augen heimkommst, haben wir etwas falsch gemacht.

 

Dein digital Impact:

  • Du kannst mit Tools wie Facebook Business Manager, LinkedIn Campaign Manager aber auch Hootsuite umgehen.
  • Du bist in der Lage, eine gute Story für deine Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, um Begeisterung und Kauflust bei deinen Kunden zu wecken.

 

Customer Relationship Management

CRM – klar, eine langweilige Software, in die Kundendaten eingegeben werden. Nicht ganz! Zum Customer Relationship Management gehört es, die ganze Customer Journey von Kunden zu berücksichtigen und für eine erfolgreiche Kundenbeziehung zu nutzen. Wie du die Technik für deine Bedürfnisse am besten einsetzt, wird dir im Modul «CRM» gezeigt. Gestalte dein CRM digital und mache deine zufriedenen Kunden zu begeisterten Kunden.

Dein digital Impact:

Du bist in der Lage, mit der Unterstützung eines funktionalen Tools ein strukturiertes Customer Relationship Management zu betreiben.

 

Digital Transformation Management

Alle sprechen von der Digitalisierung aber wo findet diese wirklich statt? Welche Best Practice Beispiele gibt es? Wie kann ich den digitalen Wandel in meinem Unternehmen umsetzen und wie überzeuge ich meine Stakeholder? Mit diesen Inputs bist du ready für den Change, begeisterst deine Mitarbeiter und lebst den neuen Drive als Digital Leader vor.

Dein digital Impact:

  • Du kennst die wichtigsten Ansätze des Digital Change-Managements und bist in der Lage, diese auf dein Unternehmen zu adaptieren.
  • Du weisst, wie du Knowledge und Skills deiner Mitarbeiter aktivierst.

 

Digital Organisation Management

Der Schritt vom papierbasierten hin zum digitalen Büro ist nicht immer einfach. Welche Infrastruktur es dafür braucht und wie du sie schaffst, erfährst du hier. Nach diesem Modul bist du bereit, verschiedene Prozesse und Projekte in deinem Arbeitsumfeld zu begleiten. Ganz egal, ob es darum geht, in einer 5-Mann-Firma den Verkaufs- und
Verrechnungsprozess zu optimieren, oder in einem grösseren Unternehmen die Warenbewirtschaftung elektronisch zu managen.

Dein digital Impact:

  • Du bist in der Lage, im digitalen Bereich Projekte zu realisieren und zu leiten.
  • Du bist dafür sensibilisiert, Schwachstellen und Risiken der digitalen Projektführung in deinem Unternehmen zu erkennen und diese zu minimieren.