Goethe-Datenschutzeinwilligungserklärung

Hiermit willige ich ein, dass das Prüfungszentrum meine von mir im Rahmen meiner Anmeldung bekannt gegebenen sowie in Zusammenhang mit der Durchführung mit mir abgeschlossener zukünftiger Verträge anfallenden personenbezogenen Daten („Daten“) zum Zwecke der Speicherung in die zentrale Kundendatenbank des Goethe-Instituts e.V. mit Sitz in München/Deutschland („Zentrale“) übermitteln darf und diese Daten dort mit anderen etwaigen bereits vorhandenen Daten von mir zusammengeführt werden dürfen.

Ferner willige ich ein, dass meine Daten vom Prüfungszentrum und dem Goethe-Institut über den Zweck der Vertragsdurchführung hinaus umfassend zu Marktforschungs- sowie Werbe- und Marketingzwecken jeweils betreffend Leistungsangebote des Prüfungszentrums und des Goethe-Instituts verwendet werden dürfen, insbesondere um mir an die von mir angegebenen Adress- und Kontaktdaten entsprechende Werbung oder Anfragen („Informationen“) zukommen zu lassen.

Die Informationszusendung darf postalisch, telefonisch, per Fax, Email und/oder SMS erfolgen.

Zum Zwecke der Echtheitskontrolle und dem Ausstellen von Ersatzbescheinigungen dürfen ausserdem Daten betreffend von mir abgelegter Prüfungen an das Goethe-Institut übermittelt, dort im zentralen Prüfungsarchiv (maximal 10 Jahre) gespeichert und genutzt werden. Soweit es sich dabei um Daten betreffend zum Nachzug von Ehegatten berechtigender Prüfungen handelt, darf das Goethe-Institut auf Anfrage deutscher Behörden diesen die Echtheit eines der Behörde von mir vorgelegten Zeugnisses bestätigen.

Meine Daten werden vom Prüfungszentrum und dem Goethe-Institut nicht über die in vorstehender Erklärung genannten Zwecke hinaus verwendet oder an Dritte übermittelt, es sei denn, es liegt betreffend der Daten ein begründeter Missbrauchsverdacht vor.

Ich habe Kenntnis darüber, dass ich der Verwendung meiner Daten zu Marktforschungs- sowie Werbe- und Marketingzwecken jederzeit widersprechen kann.